Home

Herzlich Willkommen auf der Seite unseres Gartenvereins.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Verein. Sollten Sie auf unserer Seite nicht die benötigten Informationen finden, zögern Sie nicht Kontakt mit uns aufzunehmen. Gern stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Den Garten winterfest machen


Die Tage werden wieder kürzer und die Temperaturen sinken im Sturzflug. Grund genug, um den Garten zeitig für den Winter vorzubereiten, nicht erst in aller letzter Sekunde.


Tipp 1: Zwiebeln und Obstbäume pflanzen

Ende Oktober bis Anfang November ist die beste Zeit um Zwiebelpflanzen (Tulpen, Narzissen) für das nächste Frühjahr zu pflanzen.

Aber Achtung, frostempfindliche Knollen hingegen sollten vor dem ersten Frost ausgegraben werden.

Obstbäume und Obststräucher können im Oktober und November gepflanzt werden. Bereits bestehende Obstbäume sollten vor dem Winter mit weißer Spezialfarbe gestrichen werden, um Frostrisse an der Rinde zu vermeiden und somit den Baum vor Frost zu schützen.


Tipp 2: Bäume und Sträucher zurückschneiden

Sobald von allen Bäumen das Laub gefallen ist, könnt ihr loslegen. Für viele Pflanzen gilt die Ein-Drittel-Regel. Ein-Drittel der Gesamtlänge könnt ihr ca. Ende November zurückschneiden. Das zweite Drittel schneidet ihr dann im Frühling zurück, um einen idealen Wuchs zu gewährleisten.


Tipp 3: Unterschlüpfe für Tier herrichten

Das gefallen Laub bitte nicht einfach aufharken. Lieber zu einen Haufen zusammen harken, damit die Igel und andere kleine Mitbewohner im Garten ein kuscheliges Zuhause haben.


Tipp 4: Wasserleitungen leeren

Um frostzerstörte Wasserleitungen im Frühjahr zu vermeiden, sollten unbedingt die Wasserleitungen geleert werden.


Tipp 5: Erde anhäufeln

Um auch Zierpflanzen vor Frost zu schützen, kann etwas Erde am unteren Teil der Pflanze angehäufelt werden. Im Frühjahr muss dieser aber wieder entfernt werden, damit die Pflanze auch dort genügend Wärme von der Sonne abbekommt. (es geht auch Rindenmulch)


Tipp 6: Gartenmöbel verstauen

Es wird geraten Gartenmöbel im Gartenhäuschen überwinter zu lassen. Falls dort kein Platz sein sollte, können diese auch draußen bleiben, sollten aber abgedeckt werden. Polster und ähnliches sollte mit nach Hause genommen werden, da diese oft feucht werden und im Frühjahr nicht mehr so gut riechen.

Unsere Freien Gärten:

Garten Nr. 4 - 338 m², ohne Laube, ohne Fundament, Wasser- und Stromanschluss vorhanden,

1 großer Süsskirchenbaum in der Parzelle


Garten Nr. 7 - 225 m², mit kleiner Laube, Wasser- und Stromanschluss vorhanden


Garten Nr. 37 - 369 m², ohne Laube, mit Fundament, Wasser- und Stromanschluss vorhanden,

1 großer Mirabellenbaum in der Parzelle


Garten Nr. 40 - 363 m², ohne Laube, ohne Fundament, Wasser- und Stromanschluss vorhanden

Kontakt

Bei Interesse melden Sie sich bitte  per Email bei unseren Vorstand.


vorstand@nach-feierabend-rackwitz.de